Schlemmerblock: Ein Fest für Genießer in Hamburg

Genussmomente zu Weihnachten verschenken mit dem „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Hamburg & Umgebung“

Noch auf der Suche nach dem perfekten Geschenk? Für strahlende Gesichter unter dem Weihnachtsbaum sorgt der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Hamburg & Umgebung“. Denn mit dem Gastronomie- und Freizeitführer voller 2:1-Gutscheine kommt wirklich jeder auf seine Kosten – egal ob Genießer, Adrenalin-Junkie, Wellness-Jünger oder Kultur-Fan. Jetzt erhältlich zum
Sonderpreis von 19,90 Euro statt 34,90 Euro!

Regionale Highlights und Geheimtipps nach dem 2:1-Prinzip

Ein schönes Abendessen zu zweit, ein toller Tag im Freizeitpark oder eine erholsame Auszeit in der Therme: Der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Hamburg & Umgebung“ lädt zu einer genussreichen Entdeckungsreise voller regionaler Highlights und Geheimtipps ein. Alle Gastronomie- und die meisten Freizeit-Anbieter geben 2:1-Gutscheine. Restaurants spendieren also zum Beispiel das zweite Hauptgericht, im Café ist das zweite Frühstück gratis oder im Kino bekommt der Partner die Karte geschenkt.

Entdecken, genießen und sparen in und um Hamburg

Mit dabei in der Ausgabe 2020 sind unter anderem:
Ristorante Opera, Restaurant Cafe Strauss, Restaurant Zala, Emotion Spa Le Méridien, Museum für Hamburgische Geschichte u.v.m.

Extra-Geschenk für noch mehr Genuss

Der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Hamburg & Umgebung“ enthält 143 Gutscheine und ist ab sofort bis zum 1.12.2020 gültig. So werden Genießer-Wünsche auch noch lange nach Heiligabend wahr. Auf die Beschenkten wartet außerdem eine zusätzliche Überraschung: Die GutscheinbuchPlus-Card in jedem Block gewährt Zugriff auf über 5.000 weitere kostenlose deutschlandweite Online-Coupons mit 2:1-Angeboten. Einfach unter www.gutscheinbuch.de/plus anmelden, Wunsch-Gutscheine online oder direkt über ein mobiles Endgerät generieren und
damit auch spontan unterwegs genießen und sparen.

Erhältlich im Handel, unter www.gutscheinbuch.de oder unter der Bestell-Hotline 01806 – 20 26 07 (20ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60ct/Anruf aus dem Mobilfunk)

Gewinnen mit der Alster Rundschau

Wir verlosen 8x 1 Schlemmerblock! Senden Sie eine E-Mail an gewinnspiel@auc-hamburg.de mit dem Stichwort „Schlemmerblock“ sowie Ihrem Namen und Anschrift. Einsendeschluss ist der 02.12.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

 

Winterdom 2019

Ab dem 8. November verwandelt sich das Heiligengeistfeld für 31 Tage wieder in eine 160.000 Quadratmeter große Abenteuerwelt – den 690. Winterdom. Er ist nicht nur eine der traditionsreichsten, sondern für viele Besucher auch die stimmungsvollste Veranstaltung im Jahr. Bereits in den Nachmittagsstunden kommen das farbenfrohe Lichtermeer und die aufwendigen Beleuchtungskonzepte besonders gut zur Geltung. Der unverwechselbare Charme und die einzigartige Atmosphäre bringen Kinderaugen zum Strahlen und lassen die Herzen der DOM-Liebhaber höher schlagen.

Die 1,6 Kilometer lange DOM-Meile lockt mit mehr als 240 verschiedenen Attraktionen für die ganze Familie. Ob eine Fahrt in Klassikern wie dem Riesenrad, Kettenflieger oder Rotor, Action pur in einer der vier DOM-Neuheiten oder Bauchkribbeln in den Hightech-Flugmaschinen: Auf dem Winterdom findet jeder seine persönlichen Highlights. Wer einfach nur ein bisschen bummeln und dabei die kulinarischen Angebote genießen möchte, kann aus dem Vollen schöpfen. Wie wäre es zum Beispiel mit frisch gebrannten Mandeln oder einer Apfeltasche, einem deftigen Holzfällersteak oder den vier kleinen DOM-Würstchen? Dazu ein würziger Glühwein oder eine heiße Schokolade? Das schmeckt in der kalten Jahreszeit besonders gut.

Gewinnen Sie mit der Alster Rundschau:

Wir verlosen 5 Dompakete für den Winterdom. Senden Sie eine E-Mail an gewinnspiel@auc-hamburg.de mit dem Stichwort „Winterdom“ sowie Ihren Namen und Anschrift. Einsendeschluss ist der 15.11.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Neue Traktor-Demo am Donnerstag

Aufgrund der am Donnerstag in Hamburg stattfindenden Umweltministerkonferenz wollen Landwirte erneut auf ihre Bedürfnisse aufmerksam machen. Rund 4.000 Trecker werden erwartet, die auf sieben verschiedenen Routen nach Hamburg geführt und dort auf verschiedene Abstellorte verteilt werden. Am Gänsemarkt soll dann zwischen 12 und 14 eine Kundgebung der Bauernverbände folgen. Die Polizei warnt vor erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Bauern protestieren gegen das sogenannte „Agrar-Paket der Bundesregierung“, das unter anderem eine Verschärfung der Düngeverordnung vorsieht. Diese soll für einen höheren Schutz des Grundwassers vor Nitrat durch Überdüngung sorgen, da die Nitratbelastung seit Jahren bundesweit konstant hoch ist. Auch soll in diesem Paket der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat ab 2024 verboten werden. Die Landwirtschaft befürchtet, dass durch diese Politik Familienbetriebe um ihre Existenz fürchten müssen.

Die eat&STYLE Hamburg lädt zum Genießen, Erleben und Shoppen ein

Am 16. und 17. November 2019 lädt die eat&STYLE in Hamburg unter dem Motto #wecelebratefood wieder zum Genießen, Erleben und Shoppen ein. Im Schuppen 52 werden bei toller Atmosphäre Genusstrends mit allen Sinnen erlebt – Sehen, Riechen, Schmecken, Fühlen, Hören, und all das mit jeder Menge Spaß. Die eat&STYLE Themenwelten Neu bei der eat&STYLE sind offene Themenwelten mit interaktiven Live-Shows, Workshops und Tastings, an denen Besucher ohne Voranmeldung spontan teilnehmen, mit den Experten interagieren und von deren Tipps und Tricks profitieren können.

Bei wine&STYLE vom Hauptsponsor Deutsches Weininstitut gibt Master of Wine Romana Echensperger wertvolle Ratschläge zum Trendthema Foodpairing. Dazu gibt es viele Empfehlungen und Infos zu regionalen Winzern, Rebsorten und den besten Jahrgängen. Die neuesten Küchentechnologien werden im Miele Innovation Lab in Aktion präsentiert. Hier kann dem Miele Tafelkünstler Thorsten Eickmann, Fernsehkoch Tarik Rose sowie den leidenschaftlichen Köchen von Kitchen Guerilla über die Schulter geschaut und der faszinierende Dialoggarer mit raffinierten Rezeptideen ausprobiert werden.

Die Schokoladenliebhaberin Anna Gliemer, Gründerin der Manufaktur gleem, zeigt, dass beim Trendthema „free from“ nicht auf Genuss verzichtet werden muss. Sie wird die Besucher in die Welt des Healthy Baking – ganz ohne verarbeiteten Zucker und Gluten, aber mit ganz viel Genuss – entführen. Das kreative Team von Foodboom kommt mit ganz viel Programm im Gepäck. In ihren Live-Cooking-Sessions bieten sie FOOD-tainment vom Feinsten und Geschmacksexplosionen for free. In den Drinkable-Bar-Workshops darf sich jeder als Barkeeper versuchen und mit selbst gemachten Sirups, Limonaden und Co. coole Drinks mixen, während in der Oh My Italy Taste Trattoria beim Pesto-Workshop ganz persönliche Weihnachtsgeschenke aus der Küche kreiert oder bei einem der ausgefallenen Tastings, wie Eis mit Balsamico, neue Geschmackserlebnisse entdeckt werden. Wer eine Verschnaufpause von all dem Stöbern, Selbermachen und Probieren braucht, kann sich in der Foodboom Lounge eine kleine Auszeit gönnen. In der Coffee-Area geht es dann mit dem Kaffee-Sommelier Ulli Marsau auf eine spannende Kaffeereise um die Welt. Wie schmecken die verschiedenen Bohnen, was ist der Unterschied zwischen sonnengetrocknetem und gewaschenem Kaffee? Hier darf geschnuppert, geschlürft und genossen werden.

Das eat&STYLE Stadtmenü

Beim beliebten Stadtmenü wird die Hamburger Gastro-Elite wie Brechtsmann’s Bistro, Stadt Restaurant, esfck, Die Bank und Hafenkante in kleinen Pop-up-Restaurants vertreten sein und ihr persönliches Signature Dish zum Probierpreis von 5 Euro anbieten. Es gibt u. a. ein veganes Massaman-Curry, geflämmten Pressekontakt: Stilgeflüster – Agentur für Kommunikation e. K., Mühlenkamp 63a, 22303 Hamburg Nicole Braemer, nicole@stilgefluester.de, 040 209 348 232 Schottland-Lachs mit Wasabi-Creme, Pastrami-Sandwiches mit gesmokter Rinderbrust und ein ganz besonderes Hamburger Fischbrötchen. Begleitet wird das Stadtmenü durch die Getränkepartner der eat&STYLE wie beckers bester und das auf Buchenholz gereifte Duckstein Original. Natürlich spielt auch die Nachhaltigkeit eine Rolle, und so wird das Stadtmenü auf dem biologisch abbaubaren und kompostierbaren Geschirr von PAPSTAR pure serviert. Der eat&STYLE Marktplatz Auf dem Marktplatz tummeln sich rund 150 Aussteller. Neben großen Marken wie dem exklusiven Food-Partner REWE mit seiner Eigenmarke Feine Welt präsentieren auch kleine Manufakturen wie gleem und Start-ups wie Marmetube ihre mit Leidenschaft erstellten Waren. Besucher können hier direkt mit den Ausstellern ins Gespräch kommen und sich selbst von der Qualität der Produkte überzeugen. Neu ist das eat&STYLE Late-Night-Shopping am Samstag bis 22 Uhr. Bei heißen DJ-Beats und coolen Drinks auf der „WE MAKE YOUR FOOD GO BOOM“-Party können Besucher nach Herzenslust kleine Köstlichkeiten und erste Weihnachtsgeschenke shoppen.

Weitere Informationen auf: www.eat-and-style.de

Öffnungszeiten: Samstag, 11 bis 22 Uhr, Sonntag, 11 bis 18 Uhr

Eintritt: Vorverkauf unter www.eat-and-style.de
Early Bird-Tagesticket: ab 14 Euro
Early Bird-Abendticket*: ab 14 Euro
An der Tageskasse: Tagesticket: 16 Euro (ermäßigt 14 Euro), Abendticket*: 18 Euro (ermäßigt 14 Euro)

*Zutritt ab 17 Uhr inkl. eines Signature Dish im Stadtmenü

Die Alsterrundschau verlost 4 x 2 Eintrittskarten. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „eat&STYLE“ und Ihrem Namen und Anschrift an gewinnspiel@localhost. Einsendeschluss ist der 14.11.2019.